impressum_datenschutz-02.png

Über 20 Kooperationspartner – darunter die Mosellandtouristik, Hotellerie- und Gastronomiebetriebe, Kulturinstitutionen und regionale Winzer – schließen sich zusammen, um ein außergewöhnliches Programm zu erstellen. Freuen Sie sich auf Verkostungen, musikalische und schauspielerische Darbietungen, Lesungen, Ausstellungen und vieles mehr.

Um sie zu erleben, müssen Sie sich jedoch tief hinab unter die Straßen unserer Stadt wagen. Bespielt und neu inszeniert werden nicht nur bereits zugängliche Unterwelten wie der älteste Weinkeller Deutschlands oder die Viehmarktthermen, sondern auch bisher weitgehend unerschlossene Orte wie der Energietunnel unter der Mosel oder private römische Keller unter den Häusern der Stadt. Seien Sie gespannt auf die Vielfältigkeit der unterirdischen Welt Triers, auf ihre schaurigen, dunklen, gruseligen, sagenumwobenen, mythischen und spirituellen Seiten und den dazu passenden Geschichten.  

Das Festival feiert seine Premiere am Freitag, dem 30. Oktober 2020. Im Anschluss feiern wir das zweiwöchige „UNTERWELTEN“-Festival mit dem Höhepunkt der „Nacht der UNTERWELTEN“ am Samstag, dem 7. November. Das Festival endet am Sonntag, dem 15. November - nicht jedoch die „TRIERER UNTERWELTEN“ an sich, deren einzelne Programmpunkte Sie zum Teil ganzjährig erleben können. Neugierig? Noch sitzen wir an der Erstellung des Gesamtprogramms, das wir schnellstmöglich hier veröffentlichen. Dann schicken wir Sie nicht nur zum Lachen in den Keller - sondern auch zum Staunen, Lauschen, Gruseln, Fiebern und Genießen.