paper_texture_11.png

Erbaut um 330 n.Chr. in der Hochzeit der römischen Kaiserstadt Trier, diente der älteste Weinkeller Deutschlands den römischen Bürgern früher als Magazin und Speicherhaus. Das später hinzugefügte monumentale Kreuzgratgewölbe ist neben den römischen Mauern bis heute unverändert erhalten geblieben.

 

Seit Gründung des Stiftungsweingutes der Vereinigten Hospitien durch Napoleon Bonaparte wird dieser einzigartige Ort zum Ausbau und der Lagerung von Wein genutzt.

Mit einem Glas des ausgezeichneten VDP Weines in der Hand, können Besucher die Stimmung dieses historischen Weinkellers das ganze Jahr im Zuge verschiedener Führungen auf sich wirken lassen.

Funktionsgebaeude_Vereinigte_Hospitien_W
Icons-Locations_Unterwelten-05_edited.pn
korkenzieher.png
Funktionsgebaeude_Vereinigte_Hospitien_W

Zu weiteren Kellern

Ehemalige Weinbaudomäne Sichelstraße

Ehemalige Weinbaudomäne Sichelstraße

Ehemalige Weinbaudomäne Sichelstraße

Vereinigte Hospitien

Vereinigte Hospitien

Vereinigte Hospitien

Bischöfliche Weingüter

Bischöfliche Weingüter

Bischöfliche Weingüter

Nekropole St. Maximin

Nekropole St. Maximin

Nekropole St.Maximin

Kaiserthermen

Kaiserthermen

Kaiserthermen